Das Meer, ein tägliches Wunder

Christiane de Zalewski
Christiane de Zalewski

Sollten Sie tatsächlich diese Internet-Seite entdeckt haben, und sollte sie Ihnen gefallen, und sollten Sie eventuell Lust bekommen haben, eine Reise nach Mogador-Essaouira zu wagen, dann seien Sie herzlich willkommen. 

Ich lebe hier sei 2011.

Ich habe seither so viele Menschen kennen gelernt, so viele Orte, so viel Geschichte und Geschichten sind mir zu Ohren gekommen, dass ich mir fast ein Leben in Deutschland nicht mehr vorstellen kann. 

Allein das: Ich bin gerade mal sieben Minuten vom Meer entfernt. Ich wohne nicht direkt in der Stadt, sondern etwas außerhalb, einem Neubauviertel nahe einem alten Berberdorf, El Ghazoua. Wenn ich mit dem "petit taxi", einem Sammeltaxi, das drei Fahrgäste aufnimmt und pro Person sieben Dirham kostet, das sind nicht mal 70 Euro-Cent, in die Stadt fahre, dauert das etwa sieben Minuten. Aber schon nach zirka zwei Minuten kann ich das Meer sehen, den Ozean, den Atlantik...

 

Das Meer, für mich ist es jeden Tag aufs Neue ein Wunder. Wenn ich das Meer sehe, habe ich einen Eindruck von der Endlichkeit der Erde. Und von der Endlichkeit unseres Erden-Lebens. Aber wir wollen nicht so philosophisch sein. Philosophisch sein bedeutet oft auch: pessimistisch sein, weil man so viel nachdenkt. Klar, wir wollen nachdenken, aber nachdenken allein bringt uns nicht weiter. Wir können immer nur soweit nachdenken, wie unsere Gehirn-Kapazität im jeweiligen Moment ausreicht. Was wissen wir darüber?

Wir wollen vielmehr  dem Schicksal seinen Lauf lassen (etwas anderes bleibt uns ohnehin nicht übrig, aber wir tun halt so, als ob...).  In diesem Sinne: Für alle, die einmal gekämpft haben, aber nun  gelernt haben, sich mit dem Fluss des Lebens tragen zu lassen...

Wie auch immer: als alte Journalistin, immer mit der Kamera und Notizbuch unterwegs, versuche ich dennoch, ein Stück des Lebens, mit meinen bescheidenen Mitteln einzufangen. Voilà le résultat. Il changera toujours!

 

Wenn sie mich per E-Mail erreichen möchten, hier meine Adresse:

mail@essaouira-mogadormagie.org